• English
  • Deutsch
  • Other languages

Neuigkeiten

European Boating Industry
  • 2020-Nov-11

European Boating Industry

IMCI wird als unterstützendes Mitglied von EBI aufgenommen

EBI freut sich bekannt zu geben, dass das International Marine Certification Institute (IMCI) als Fördermitglied aufgenommen wurde.

European Boating Industry (EBI) vertritt die Sportbootindustrie in Europa. Es umfasst alle verwandten Sektoren, wie Bootsbau, Ausrüstungsherstellung, Jachthäfen und Dienstleister. Die Branche leistet einen bedeutenden Beitrag zur europäischen Wirtschaft und vertritt 32.000 Unternehmen, die über 280.000 Menschen direkt beschäftigen. Die große Mehrheit des Sektors besteht aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). EBI ist ein etablierter Interessenvertreter auf EU-Ebene, der die Interessen seiner Mitglieder in Schlüsselfragen von der Binnenmarktgesetzgebung bis hin zu blauem Wachstum, Tourismus und Handelspolitik verteidigt und fördert. Es leistet einen wichtigen Beitrag zum Tourismus und hat eine globale Handelsperspektive.

Die Mitglieder der European Boating Industry (EBI) trafen sich virtuell zur zweiten jährlichen Generalversammlung am 9. September in Brüssel. Nach der Generalversammlung kommentierte EBI-Präsident Jean-Pierre Goudant: "Wir haben die Weichen für EBI gestellt, um den Einfluss der Sportbootindustrie auf EU-Ebene weiter auszubauen. Die klare Positionierung, die wir jetzt haben, ist ein entscheidendes Element dieses Bestrebens.  IMCI als neues Fördermitglied erweitert unser Netzwerk und wird unsere Diskussionen bereichern. Zusammen stärkt dies unsere Stimme auf EU-Ebene weiter, und wir freuen uns, dass sie EBI beigetreten sind".

Anläßlich der Aufnahme als Fördermitglied von EBI sagte Ulrich Heinemann, Geschäftsführender Direktor von IMCI: "IMCI ist sehr glücklich, an Bord von EBI zu sein und bereit, zu den Aktivitäten des Verbandes beizutragen, insbesondere in technischen Fragen.

Weitere Informationen über EBI finden Sie hier: www.europeanboatingindustry.eu